Fahrgestell Fiat Ducato Maxi

Unser leistungsfähiges Fiat Ducato Maxi Fahrgestell, mit Fiat Tiefrahmen Chassis ist an der Vorderachse mit speziellen Spiralfedern ausgerüstet. Das durchrutschen der beiden Vorderräder wird mittels EDS verhindert.

Auf dem Fiat Tiefrahmen liegt ein 19 cm hoher Doppelboden, auch die obere 30 mm starke Fussbodenplatte versteift das Fahrzeug.

Wichtig war mir auch die 16 - Zoll Bremsen ( verstärkt gegenüber der kleineren Ausführung ) und die 16 Zoll Bereifung.

Die von uns verwendete Dimension C 225 / 75 R16 C 121/120R C hat eine wesentlich höhere Tragfähigkeit ( 1,45 t ) als die z.b. 104/102 15 Zoll Bereifung des kleineren Ducatos mit max. 900 kg Tragvermögen pro Reifen.

Fazit: Das maxi Fahrwerk mit leistungsstärkeren Bremssystem, größeren und damit tragfähigeren Felgen und tragfähigere Reifen macht das Reisen sicherer. Relevanz sind für uns nur ausreichend Dimensionierte Fahrzeuge, die nicht überladen werden müssen.

Alternativ hatten wir seinerzeit den VW Crafter, baugleich mit dem Sprinter von Mercedes betrachtet, der mit C 235 / 65 R16 C 115 / 113R Bereifung angeboten wurde.

Gern genommene angebliche Vorteile des leichten ( kleinen ) Fahrgestell mit denen man viele Kilos sparen kann, aber das bis an die Grenze ausgereizt wird, haben uns nicht überzeugt.

Achslast W
Verlängerung W

Das Fiat Ducato Maxi Fahrgestell, mit Fiat Tiefrahmen Chassis ist an der Vorderachse mit speziellen Spiralfedern ausgerüstet.

Diese erhöhen auch die Achslast. Das durchrutschen eines Rades wird mittels EDS verhindert.

Auf dem Fiat Tiefrahmen liegt ein 19 cm hoher Doppelboden, auch die obere 30 mm starke Fussbodenplatte versteift das Fahrzeug.

Ein Aufkleber in der Heckgarage erinnert daran, dass die Hinterachslast zu beachten ist.

( Was gern vergessen wird )

Absichtlich haben wir eine Anhängekupplung erworben, auch das diese uns bei einem Auffahrunfall schützt, bei Fähren das Aufsetzen des Hecks mit Schäden an der Heckschürtze verhindert.

Wie man auf dem Foto sehen kann, ist der Querträger der Verlängerung schon ganz schön verkratzt vom Aufsetzen.